HPM | e-mail

Silvin Košak

Konkordanz der hethitischen Keilschrifttafeln - Suchergebnis


Citatio: S. Košak, hethiter.net/: hetkonk (v. 1.99)

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
Neue Abfrage / New Search

Gesucht (search string): INVNR:~~ CTH:~800~ PUBL.:~~~ ALIA:~~
Inventarnummer PublikationCTH Fundort Zeit Anmerkung
151/c . KUB 30.1 800.1 Bk. A: Grosses Gebäude, Raum 5, längs der Südhälfte der Ostmauer, im Tablettenschutt. mB vgl. J. Klinger, Palaeography, 2012, 81 Anm. 8; M. Viano, CRRAI 57, 2015, 383, 385f.; W.J.I. Waal, StBoT 57, 2015, 534.
+170/c KUB 30.1 . Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB .
+431/c KUB 30.1 . Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB .
+1404/c KUB 30.1 . Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, Nordteil, Tabl.-Schutt. mB .
+1412/c KUB 30.1 . Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, Nordteil, Tabl.-Schutt. mB .
230/c . 3D KUB 37.108 800.4 Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB gehört o.A. zu KUB 30.1, KUB 30.2, KUB 30.3, KUB 30.4;
s. sub151/c, 2245/c, 2488/c, 2525/c. Datierung J. Fincke (mit Verweis auf A. Falkenstein, ZA 45, 1939, 9).
+232/c 3D KUB 37.110 . Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB .
231/c . KUB 37.109 800.4 Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB s. 230/c Anm. Datierung J. Fincke (mit Verweis auf A. Falkenstein, ZA 45, 1939, 9).
+242/c KUB 37.109 . Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB .
345/c . KBo 40.103 800 Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB vgl. A. Falkenstein, ZA 45, 1939, 8-41; D. Schwemer, THeth 23, 1998, 6 Anm. 27.
+473/c KBo 40.103 . Bk. A: Gr. Geb., Raum 5, längs der Südhälfte der Ostwand, im Tablettenschutt. mB .
2245/c . KUB 30.2 800.2 Bk. A: Gr. Gebäude, Raum 5, Nordende, Tabl.-Schutt. mB Datierung J. Fincke (mit Verweis auf A. Falkenstein, ZA 45, 1939, 9).
2488/c . KUB 30.4 800.3 Bk. A: Grosses Gebäude, Raum 6, Nordteil, Tabl.-Schutt. mB vgl. M. Viano, CRRAI 57, 2015, 385. - Gehört o.A. zu KUB 30.1, KUB 30.2, KUB 30.3, v. 151/c, 2245/c, 2525/c. 2488/c wurde in KUB 30, Inhaltsübersicht, S. II, als Nr. 5 aufgeführt und von G. Wilhelm, ZA 79, 1989, 74, richtiggestellt. Datierung J. Fincke (mit Verweis auf A. Falkenstein, ZA 45, 1939, 9).
2525/c . KUB 30.3 800.4 Bk. A: Grosses Gebäude, Raum 6, Nordteil, Tabl.-Schutt. mB vgl. J. Klinger, Palaeography, 2012, 81 Anm. 8. - v. 230/c Anm.
134/p . KBo 36.13 800 Bk. K: Büyükkale w/6 aus phryg. Schutt in der Nähe der Statuen. - Hellroter gebr. Ton mB vgl. D. Schwemer, THeth 23, 1998, 6 Anm. 27; M. Viano, CRRAI 57, 2015, 383, 386.
1232/v . KBo 36.15 800 Bk. M: Büyükkale w/18, vor Innenkante phryg. Burgmauer aus schwarzer Schutterde. - hellroter gebr. Ton mB vgl. D. Schwemer, THeth 23, 1998, 6 Anm. 27.
813/w . KBo 36.16 800 Bk. D: Büyük Kale p-q/10-11, aus phryg. Störung. - Blassbrauner gebr. Ton. mB vgl. D. Schwemer, THeth 23, 1998, 6 Anm. 27.

(oben / above 10 Tafeln, 17 Fragmente)


Abfrage
Startseite

Gerfrid G.W. Müller -- 2002- 2018