index introductio imagines || partitura exemplar translatio bibliographia e-mail

CTH 403.1

Citatio: (ed.), hethiter.net/: CTH 403.1 (INTR 2015-04-15)

Ein Ritual der Mallidunna für den Sonnengott

(CTH 403.1)

Textzeugen

A

KUB 9.12

Bo 3307

B

KUB 54.76

Bo 1709

Das Ritual ist nur ausgesprochen fragmentarisch überliefert. Textzeuge A liefert je 12 nur teilweise erhaltene Zeilen der Vs. I und Vs. II sowie 10 fragmentarische der Rs. III; in Text B haben sich 10 fragmentarische Zeilen erhalten.

Editionsgeschichte

Text A wurde 1923 von H. Ehelolf in Autographie vorlegt, Text B 1984 von H. Klengel.

Eine neue Anordnung der CTH-Nr. 403 mit Bearbeitung des hier vorgestellten Textes erfolgte durch Monte G.F. Del 2002a.

Zu einem Tafelkatalog mit Hinweis auf Mallidunnas Anrufung des Sonnengottes und der Ḫannaḫanna (vgl. CTH 403.2) siehe Dardano P. 2006a, 128f. und 136f.

Die hier vorgelegte Darstellung fertigte S. Görke 2015 an.

Inhaltsübersicht

§1-2

Beginn des Rituals mit teilweise erhaltener Ritualeinleitung; Beginn der Ritualhandlungen

§3'-4'

Beschreibung der drei Augenpaare des Sonnengottes

§5''-8'''

Fragmentarisch; wohl Opferzusammenhänge mit Anwesenheit des Königspaares

Monte G.F. Del 2002a, 69, nimmt an, dass das Ende dieses Rituals in CTH 403.3.1 erhalten ist. Siehe dazu die Intro-Seite von CTH 403.3.1.

© Universität Mainz – Institut für Altertumswissenschaften – Abteilung Altorientalische Philologie


Editio ultima: 2015-04-15






Valid XHTML 1.0 Transitional