index introductio imagines || partitura exemplar translatio bibliographia e-mail

CTH 449.8

Citatio: (ed.), hethiter.net/: CTH 449.8 (INTR 2016-03-11)

Ritual mit Nennung unterirdischer Götter sowie der Ištar von Ninive

(CTH 449.8)

Textzeugen

A

KBo 35.193

35/g

B

KUB 39.100

Bo 5012

Beide Texte sind nur fragmentarisch erhalten; Text A besteht aus 17 fragmentarischen Zeilen, Text B aus 11 fragmentarischen Zeilen.

Editionsgeschichte

Text A wurde auf Bk E gefunden und 1993 von H. Otten als KBo 35.193 in Autographie publiziert. Text B, dessen Fundort unbekannt ist, wurde 1963 ebenfalls von H. Otten als KUB 39.100 in Autographie veröffentlicht.

Eine Umschrift von Text A findet sich bei Groddek D. - Kloekhorst A. 2006A, 238f.

Die vorliegende Bearbeitung fertigte S. Görke 2016 an.

Inhaltsübersicht

§1

Zu fragmentarisch.

§2

Fragmentarisch; Nennung verschiedener unterirdischer Gottheiten (vgl. auch CTH 449.1.2 §9')

§3-4

Darbringen von Gegenständen aus Gold der Ištar von Ninive.

§5

Zu fragmentarisch.

© Universität Mainz – Institut für Altertumswissenschaften – Abteilung Altorientalische Philologie


Editio ultima: 2016-03-11






Valid XHTML 1.0 Transitional