index introductio imagines || partitura exemplar translatio bibliographia e-mail

CTH 480.4

Citatio: (ed.), hethiter.net/: CTH 480.4 (INTR 2016-02-29)

Ein Fragment eines Rituals für die Göttin der Nacht von Šamuḫa

(CTH 480.4)

Textzeugen

A

KBo 31.121

254/d

Erhalten sind Teile von 21 Zeilen der Vs.(?) und Teile von 13 Zeilen der Rs.(?). Der rechte Rand ist teilweise erhalten und scheint nach Fotokollation ein recht flaches Profil aufzuweisen, anders als die anderen Tafeln von CTH 480 (z.B. KUB 29.7, KBo 34.72).

Fundort des Fragments ist Büyükkale, Gebäude B, r/15, im Schutt unter der ersten Bauschicht.

Editionsgeschichte

254/d wurde von Otten H. - Rüster C. 2000a als KBo 31.121 in Autographie veröffentlicht. Bereits vor der Veröffentlichung legte Lebrun R. 1976a, 188f., Vs. x+1-12' in Umschrift und Übersetzung vor.

Die vorliegende Bearbeitung erfolgte durch S. Melzer 2016.

Inhaltsübersicht

Der erhaltene Inhalt lässt keine Aussage darüber zu, ob dieses Ritualfragment im einem Zusammenhang mit dem Ritual von Šamuḫa zu betrachten ist. Möglicherweise tritt in kolon 16 eine ähnliche Priesterin auf (vgl. Kommentar).

§1'

Bereitstellung von Opfergaben; fragmentarische Beschwörung an die Göttin der Nacht von Šamuḫa.

§2''

Fragmentarische Opferungen und Ritualhandlungen mit Feuerstellen und Zungen aus Blei.

© Universität Mainz – Institut für Altertumswissenschaften, Abteilung Altorientalische Philologie


Editio ultima: 2016-02-29






Valid XHTML 1.0 Transitional