index introductio imagines || partitura exemplar translatio bibliographia e-mail

CTH 701.c.VI

Citatio: (ed.), hethiter.net/: CTH 701.c.VI (INTR 2010-11-04)

Die sechste Tafel des āllanuwašši(yaš)-Rituals des Giziya aus Alalaḫ

(CTH 701.c.VI)

Textzeugen

 

A

A1 +

KUB 45.3

Bo 2592

A2 +

KBo 54.219

597/v

A3

KUB 47.43

Bo 4379 + Bo 8616

Von dieser einzigen überlieferten Tafel des Rituals sind knapp 54 Zeilen der Vs. I sowie die Zeilenanfänge von 26 Zeilen der Rs. IV erhalten.

Editionsgeschichte

Der Text Bo 2592 wurde 1975 von M. Salvini in KUB 45 unter der Nr. 3 in Autographie vorlegt. Vom gleichen Autor stammen die Autographien der Texte Bo 4379 + 8616 in KUB 47 (1977) unter der Nr. 43. Das Fragment 597/v wurde 1963 in den Nachgrabungen im Bereich des Großen Tempels im alten Grabungsschutt gefunden, und 2006 von D. Groddek in Autographie in KBo 54 unter der Nr. 219 publiziert.

Der Text wurde in Umschrift und Übersetzung von Salvini – Wegner 1986, 236-275, unter der Nr. 40 – noch ohne das Fragment KBo 54.219 – vorgelegt. Zu den Sprüchen des Rituals vgl. Bawanypeck – Görke 2007; siehe auch Salvini – Wegner 1986, 12f.; Salvini 1975, 227-241. Die Darstellung für das Internet fertigten D. Bawanypeck und S. Görke an.

Inhaltsübersicht

§ 1-3

Der Ritualherr tritt zur Opferung eines Schafes für den Wettergott unter Anwesenheit des AZU-Priesters und eines Sängers: Schlachtung des Schafes, Kochen des frischen Fleisches, Libation von Wasser mit Zedernholz.

§ 4

Hurritischer Spruch

§ 5

Reinigung der Gottheit und des Ritualherrn mit Zedernholz, welches anschließend auf ein Räuchergefäß geworfen wird.

§ 6

Hurritischer Spruch

§ 7

Der Gottheit Entgegenhalten des Vogels; hurritischer Spruch; Eintauchen eines Vogels in Öl, Verbrennen des Vogels im Räuchergefäß; hurritischer Spruch

§ 8

Libation von Wein; hurritischer Spruch

§ 9

Opferung eines Vogelherzens im Räuchergefäß; Brechen von flachem Brot; hurritischer Spruch; Verbrennen des Vogels.

§ 10

Liste von Vogelopfern an verschiedene Götter.

§ 11

Liste von Brotopfern an verschiedene Götter.

§ 12-16''

Nur fragmentarisch erhaltene Paragraphen.

§ 17''-18''

Erwähnung eines dritten und vierten Tages. Entlohnung des AZU-Priesters und des Sängers.

§ 19''

Kolophon.

© Universität Mainz – Institut für Ägyptologie und Altorientalistik


Editio ultima: 2010-11-04






Valid XHTML 1.0 Transitional