HPM | e-mail

Silvin Košak

Konkordanz der hethitischen Keilschrifttafeln - Suchergebnis


Citatio: S. Košak, hethiter.net/: hetkonk (v. 1.98)

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
Neue Abfrage / New Search

Gesucht (search string): INVNR:~~ CTH:~833~ PUBL.:~~~ ALIA:~~
Inventarnummer PublikationCTH Fundort Zeit Anmerkung
281/a . KBo 9.19 833 Bk.: "Schnitt I, 3. Abstich 32/34, in Schicht mit Keramik" aA .
249/e . KBo 9.20 833 ---: Von einem Bauern auf seinem Feld südl. außerhalb der Stadtmauer zwischen Löwentor und Yerkapu gefunden. An der Stelle sind Mauern und heth. Scherben an der Oberfläche sichtbar. - Dunkelroter gebr. Ton mit weißlichem Überzug aA s. H.G. Güterbock, MDOG 74, 1936, 64-66;
vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 79.
2110/g . KBo 9.14 833 T.I: Tempel I, Südmagazine, Raum 7. - Hellroter gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 76, 1938, 43.
11/h . KBo 9.18 833 Unterstadt: K/20, Schutt über Schicht 1. - Rotgrauer Ton, Schriftfläche mit weißgelbem Überzug aA Kollationiert in Ankara 1992;
vgl. H. Otten, MDOG 87, 1955, 24 Anm. 39.
(+)36/h KBo 9.7 . Unterstadt: K/20, West, Schutt über Schicht 1. - Graubrauner Ton aA .
22/h . 3D KBo 9.15 833 Unterstadt: K/20, West, Schutt über Schicht 1. - Braungrauer Ton aA s. A.M. Ulshöfer, FAOSB 4, 1995, 353 (Nr. 460).
23/h . 3D KBo 9.16 833 Unterstadt: K/20, West, Schutt über Schicht 1. - Grauschwarzer, grober, steiniger Ton, schwächer gebr. als die üblichen Bogazköy-Tafeln aA .
83/h . KBo 9.17 833 Unterstadt: K/20, Schutt. - Violetter Ton, stark gebr., am Rande verschlackt aA .
289/h . KBo 9.6 833 Unterstadt: K/20, Schicht 2. - Violettbrauner gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 87, 1955, 24 Anm. 39; id., MDOG 89, 1957, 76.
2000/l . KBo 9.8 833 ---: Gekauft, angeblich aus der Gegend des Geschnittenen Fels. - Hellgrauer gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 76.
2001/l . KBo 9.13 833 ---: Gekauft, angeblich aus der Gegend des Großen Tempels. - Hellgrauer gebr. Ton aA .
2009/l . KBo 9.21 833 Unterstadt: K/20, Abschnitt b1, oberster Schutt der altheth. Schicht. - Grauer gebr. Ton aA s. A.M. Ulshöfer, FAOSB 4, 1995, 301 (Nr. 345).
2017/l . KBo 9.4 833 Unterstadt: K-20, Abschnitt a-2, in rotem Lehmziegelbrandschicht der jüngsten altheth. Schicht, unter dem Vorraum der Anlage mit den 3 Pfeilern. - Roter gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 87, 1955, 24; K.R. Veenhof, FsNÖzgüç, 1993, 646 Anm. 8; G. Kryszat, AoF 35, 2008, 207.
2018/l . KBo 9.9 833 Unterstadt: I/20, Abschnitt k-1, in Scherbenabfallhaufen unterhalb der Brandschicht. - Dunkelroter gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 87, 1955, 24 Anm. 39, 45; id., MDOG 89, 1957, 76.
42/n . KBo 9.41 833 ---: Gekauft. - Hellroter gebr. Ton aA .
371/n . KBo 9.22 833 Unterstadt: I/20, Schnitt in der nördl. Unterstadt, 3-3,5 m tief (Höhe der Mauerkante). - Hellbrauner gebr. Ton aA .
167/o . KBo 9.26 833 Unterstadt: J/20, Schnitt B zwischen m 50 und 60. - Hellbrauner gebr. Ton aA s. A.M. Ulshöfer, FAOSB 4, 1995, 353 (Nr. 461).
186/o . KBo 9.36 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, g/1b im roten Ziegelschutt über Fußbodenniveau der Schicht II. - Ziegelroter gebr. Ton aA .
187/o . KBo 9.30 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, im roten Brandschutt bzw. unmittelbar darunter. - Brauner gebr. Ton, sandig aA .
188/o . KBo 9.27 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, im roten Brandschutt bzw. unmittelbar darunter. - Hellbrauner gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 77f.; D. Schwemer, Wettergott, 2001, 241.
189/o . 3D KBo 9.24 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, im roten Brandschutt bzw. unmittelbar darunter. - Hellgrauer gebr. Ton aA .
190/o . 3D KBo 9.12 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, im roten Brandschutt bzw. unmittelbar darunter. - Grauer gebr. Ton aA .
191/o . 3D KBo 9.34 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, im roten Brandschutt bzw. unmittelbar darunter. - Grauer gebr. Ton aA .
192/o . KBo 9.23 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, im roten Brandschutt bzw. unmittelbar darunter. - Erdfarbener gebr. Ton aA .
193/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der roten Brandschicht. - Grauer erdiger luftgetrockneter Ton aA .
194/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der roten Brandschicht. - Erdfarbener luftgetrockneter Ton aA .
195/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der roten Brandschicht. - Erdfarbener luftgetrockneter Ton aA .
196/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, im roten Brandschutt bzw. unmittelbar darunter. - Hellbraun-rötlich gebr. Ton, bröckelig aA .
197/o . KBo 9.25 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der Brandschicht. - Erdiger gebr. Ton aA .
198/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der Brandschicht. - Erdiger grauer luftgetrockneter Ton aA .
200/o . KBo 9.37 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unter der Brandschicht. - Hellgrauer-bräunlicher gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 78f.
301/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, in bzw. unter der Brandschicht. - Hellbrauner gebr. Ton aA .
302/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der Brandschicht. - Hellbrauner gebr. Ton aA .
303/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der Brandschicht. - Grau-brauner gebr. Ton aA .
304/o . . 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der Brandschicht. - Grau-brauner gebr. Ton aA .
305/o . KBo 9.39 833 Unterstadt: J/20, Schnitt B bei m 10, ca. 2 m tief in roter Brandschicht. - Gelblich-weißer gebr. Ton aA .
306/o . KBo 9.38 833 Unterstadt: J/20, Schnitt A, h/1a-1b, unmittelbar unter der Brandschicht. - Dunkelgrauer gebr. Ton aA .
307/o . KBo 9.11 833 Unterstadt: Tor in I/19, außerhalb der östl. Flanke des Nordturmes. - Weißlichgelber gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 76.
318/o . KBo 9.10 833 Unterstadt: J/21, h/10, c-d, Ausweitung der Grabung am Schnitt A, Oberfläche. - Grauer gebr. Ton aA s. A.M. Ulshöfer, FAOSB 4, 1995, 54.f (Nr. 27);
vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 76.
320/o . KBo 9.28 833 Unterstadt: J/19, Gebäude an der Tempelstraße, Innenraum, Oberfläche. - Braun-grauer gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 78; G. Barjamovic, CNI 38, 2011, 294 Anm. 1173 ("... the only text fron Hattuš dated ti the II-period.").
326/o . KBo 9.33 833 Unterstadt: J/21, Erweiterung der Grabung A, Brandschicht g-h/10 c-d. - Hellbrauner gebr. Ton aA .
327/o . KBo 9.32 833 Unterstadt: J/21, Erweiterung der Grabung A, Brandschicht g-h/10 c-d. - Braun-grauer gebr. Ton aA .
328/o . KBo 9.40 833 Unterstadt: J/21, Erweiterung der Grabung A, Brandschicht g-h/10 c-d. - Braun-grauer gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 77.
329/o . KBo 9.31 833 Unterstadt: Unterstadt J/21 - h/10a. - Braun-grauer gebr. Ton aA .
330/o . KBo 9.35 833 Unterstadt: J/19, Gebäude an der Tempelstraße. - Grauer gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 89, 1957, 77.
333/o . KBo 9.29 833 Unterstadt: J/21, g/10 b 3-4. - Ziegelroter gebr. Ton aA .
50/p . KBo 28.162 833 Unterstadt: Unterstadt, J/20 k/5 im oberen Schutt. - Ziegelroter gebr. Ton aA .
115/p . KBo 28.155 833 Unterstadt: J/20, i/5-6. - Hellbrauner gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 91, 1958, 73.
127/p . KBo 28.173 833 Unterstadt: J/20, i/1 h/1, aus der Branderde von Schicht 4, südöstl. von 2-Mauer. - Dunkelroter gebr. Ton aA vgl. H. Otten, MDOG 91, 1958, 73.
275/p . KBo 28.176 833 Unterstadt: Unterstadt K/20, b/9a (ca. -1,30 m) im Schutt der Tempelterrasse. - Dunkelroter gebr. Ton, mit ockerfarbenen Überzug aA .
384/p . KBo 28.165 833 Unterstadt: Unterstadt J/20, k/1c, aus Erde von Schicht 4, Komplex II Nordende. - Dunkelroter gebr. Ton, mit gelblichem Überzug aA .
84/s . KBo 28.172 833 ---: gebracht, angeblich von I/19, im Schutt vor dem Südtor der Abschn.-Mauer. - hellbrauner bis rötlicher gebr. Ton aA .
461/s . KBo 36.113 833 HaH: L/18, Haus am Hang, aus der ausgeworfener Erde der Tiefgrabung in Raum 3 (oder allenfalls 6). - hellbrauner bis grauer gebr. Ton aA s. D. Prechel, OLZ 91, 1996, 168f.;
vgl. W. Schirmer, WVDOG 81, 1969, 57; D. Schwemer, Wettergott, 2001, 1680.
586/s . KBo 28.161 833 HaH: Suchschnitt D, Quadrat C by wall 15. - hellbrauner gebr. Ton aA .
442/z . KBo 28.166 833 T.I: Grosser Tempel-Süd, Schnitt II, vor "Brunnen", obere Schicht. - gelbbrauner gebr. Ton aA .
665/z . KBo 28.156 833 T.I: Grosser Tempel, vor Mag. 28, ältere Schutterde. - rötlich-grauer gebr. Ton aA vgl. D. Schwemer, Wettergott, 2001, 239 Anm. 1649.
865/z . KBo 28.157 833 T.I: Grosser Tempel, Mag. 6, Fallschutt. - hellroter gebr. Ton aA .
1196/z . KBo 28.167 833 T.I: Grosser Tempel, aus den Magazinen. - hellroter gebr. Ton aA .
1274/z . KBo 28.171 833 T.I: Grosser Tempel, Mag. 46, obere Schutterde. - ziegelroter gebr. Ton aA .
AO 10392.28 . . 833 --- aA .
BM 108634 . HT 102 833 --- aA .
Bo 2009/4 . KBo 62.47 833 Unterstadt: Areal 289/377 aA s. G. Wilhelm, AA 2010, 189 (mit Photo);
vgl. A. Schachner, AA 2010, 171.
Bo 2011/1 . KBo 62.48 833 Unterstadt: Keramikeimer (Bo 10-85-339); aus dem Fußbodenschutt einer hethitischen Schicht des 16. Jhs. v.Chr. im Planquadrat 289/372 aA Hüllenfragment (Brief?); mit fragmentarischer Siegelung;
s. D. Schwemer, AA 2013, 176 (mit Photo).
Bo 2012/1 . KBo 62.49 833 Unterstadt: Oberflächenfund, Unterstadt, im Bereich der westlichen Magazine aA Darlehensurkunde;
s. D. Schwemer, AA 2013, 176 (mit Photo).
Bo 2014/8 . 3D KBo 70.8 833 Unterstadt: Fund in Oberflächenerde, Planquadrat 304/413; 9.29-7.80; Niveau 976.35 aA s. D. Schwemer, AA 2015, 101.
Bo 69/768 . KBo 28.174 833 T.I: Tempel I, vor Mag. 10/11, unter alter Oberfläche über NO-SW-Mauer. - brauner gebr. Ton aA .
Bo 69/796 . KBo 28.175 833 T.I: Tempel I, vor Mag. 9, in altem Grabungsschutt. - ziegelroter gebr. Ton aA .
Bo 71/61 . 3D KBo 28.158 833 ---: Gebracht, nach Aussage des Finders Gebiet des Grossen Tempels, Komplex 3, Grabungsoberfläche östlich des Felsens. - hellgrau-hellbrauner Ton mit gelben Flecken, auf der Rückseite graue und hellbraune Schlacke aA vgl. D. Schwemer, Wettergott, 2001, 206 Anm. 1431.
Bo 71/312 . KBo 28.168 833 Unterstadt: J/20, Abschnitt XII/3, Oberflächenschutt, bei -0,20 m. - Gebrannter, rötlich-brauner Ton aA .
Bo 71/351 . KBo 28.177 833 Unterstadt: J/20 Abschnitt XII/1-Nordwest, aus Çakılschutt unmittelbar über oberer Bauschicht. - Mit feinem Sand gemagerter hellroter Ton. aA .
Bo 71/473 . . 833 Unterstadt: J/20 Abschnitt XII/7-6, über grossteinigem Gebäude. - Grau-schwarz verbrannter, gemagerter Ton aA .
Bo 73/225 . 3D KBo 28.160 833 Unterstadt: J/20, II/2, aus altem Grabungsschutt (Makridi-Halde). - hellbraun gebrannter Ton aA .
Bo 73/429 . 3D KBo 28.179 833 Unterstadt: J/19, Schnitt XII/1 (1971), aus Ziegelbrandschutt über Südtrakt der Doppelmauer. - Hellbraun gebrannter feingeschlämmter Ton. aA .
Bo 75/301 . 3D KBo 28.181 833 Unterstadt: I/20 IX/75 Nord, Unterkante Schotterstratum. - rötlichgelber Ton aA vgl. G. Barjamovic, CNI 38, 2011, 294 Anm. 1173 ("... dated to the later period of Assyrian trade...").
Bo 76/101 . KBo 36.114 833 Unterstadt: J/20 I/4, Steinschutt über Haus 13. - gelblicher Ton aA vgl. A. Schachner, Discovery, 2017, 58 mit Anm. 1.
Bo 76/210 . KBo 28.170 833 Unterstadt: J/20 östlich des Torbaus, Schutterde auf heth. Strasse (Einfüllung 1975). - im Kern grauer, an der Obfl. graugelblicher Ton aA vgl. A. Schachner, Discovery, 2017, 58 mit Anm. 1.
Bo 76/311 . KBo 28.178 833 Unterstadt: J/20 I/1 Einfüllung (Brandmischerde) gegen Stadtmauer, unterhalb Haus 13 (B 22). - ockerfarbener Ton aA vgl. A. Schachner, Discovery, 2017, 58 mit Anm. 1.
Bo 77/7 . 3D KBo 28.183 833 Unterstadt: K/20 II/2, Schutt über grossteiniger Mauer (Nordmauer). - ziegelroter Ton - [In Çorum] aA .
Bo 77/26 . KBo 28.180 833 Unterstadt: K/20 I/3, Haus 42, Raum 5b, aus altem Çakılschutt über Bodenauffüllung. - rötlichvioletter, an der Obfl. grauvioletter Ton. aA .
Bo 77/201 . . 833 Unterstadt: K/20, III/2-3, Schutt. - mit Sand gemagerter violettbraun gebrannter Ton aA .
Bo 77/267 . KBo 28.164 833 Unterstadt: K/20, III/4, aus Schutterde vor Haus 42. - rotgebrannter, mit Sand gemagerter Ton aA .
Bo 77/376 . KBo 28.182 833 Unterstadt: K/20 V/4, alter Grabungsschutt. - graubräunlicher Ton aA .
Bo 77/547 . KBo 28.163 833 Unterstadt: K/20, IV/3-4, Haus 46, Raum 3-Ost - Tiefgrabung - aus Einfüllung gegen Haus 48 (älterheth.), über altem Brandboden. - hellrotbrauner Ton mit dunkelrotem Überzug aA .
Bo 78/37 . 3D KBo 28.169 833 Unterstadt: Unterstadt J/21. Aus altem Füllschutt vor der Nordfront der sog. Abschnittsmauer nördlich des Nordtores (vor Westecke des ersten Turmes nördlich des Tores). - hellbraun gebrannter, mit feinem Sand gemagerter Ton - [In Çorum] aA .
Bo 79/2 . KBo 28.159 833 HaH: Von Schutthalde Haus am Hang (L/18), Oberflächenfund. - rötl.brauner, mit Sand gemagerter Ton aA .
Bo 79/190 . . 833 Unterstadt: Unterstadt L/18, Grabungsschutthalde, Oberflächenfund. - rotbraun gebrannter Ton mit weissl. Einschlüssen aA .
Bo 82/150 . KBo 32.137 833 T.VII: Sarikale IV, 1, Ackerkrume. - hellbrauner Ton aA s. P. Neve, Oberstadt, 1999, 163.
Gzt. 1.3.93 . . 833 Hasancık: village of Hasancık, some 40-45 km from modern Maraş aA Speerspitze mit der Inschrift: ša A-num-Ḫi-ir-wi;
s. V. Donbaz, AoF 25, 1998, 178ff.; v. auch CTH 2 und kt g/t 35.
Gzt. 31.23.92 . . 833 Hasancık: village of Hasancık, some 40-45 km from modern Maraş aA Speerspitze mit der Inschrift: A-num-Ḫi-ir-wi;
s. V. Donbaz, AoF 25, 1998, 178ff.; v. auch CTH 2 und kt g/t 35.
Kp 05/120 . . 833 Kayalıpınar aA s. W. Sommerfeld, MDOG 138, 2006, 231-233 (mit Photo); id. apud E. Rieken, StudAs 5, 2009, 119f.
Kp 14/113 . (publ.) 833 Kayalıpınar aA s. G. Kryszat, MDOG 146, 2014, 36-38 (mit Photo, Umschrift und Kommentar).
kt g/t 35 . . 833 Kültepe aA s. Kemal Balkan, Letter of King Anum-hirbi of Mama to King Warshama of Kanish (TTKY VII/31a), Ankara 1957; K. Hecker, TUATNF 3, 2006, 80f.;
vgl. H.M. Kümmel, StBoT 3, 1967, 23f.; T.R. Bryce, AoF 12, 1985, 265f.; M. Forlanini, 2. IKH, 1995, 125; id., FsCarruba, 2004, 370 Anm. 25; H. Klengel, HbOr I/34, 1999, 23 mit Anm. 24; J.L. Miller, AoF 28, 2001, 68f.; Ph.H.J. Houwink ten Cate, Erfassung, 2007, 192; G. Barjamovic et al., PIHANSt 120, 2012, 36 mit Anm. 113; I. Singer, 8. IKH, 2014, 907; M.T. Larsen, Ancient Kanesh, 2015, 143f.; J. Blasweiler, Purušhanda, 2016, 38. - Cf. auch Gzt. 31.23.92, Gzt. 1.3.93 und CTH 2.
kt k/k 4 . (publ.) 833 Kültepe: hellbraune Tafel k.A. s. K. Hecker, Zur Herkunft der hethitischen Keilschrift, 1. IKH, 1992, 53-93: "... eine Position zwischen dem 'Normal-aA' Duktus einerseits und dem altsyrischen und dem althethitischen andererseits zugewiesen..."; id., SCCNH 8, 1996, 291-303 (mit Autographie und Photos);
vgl. J. Klinger, 3. IKH, 1998, 366 mit Anm. 2; G. Wilhelm, PIHANSt 111, 2008, 186-189; id., FsHawkins, 2010, 257; Th. van den Hout, IL 32, 2009, 25f.; A. Gilan, THeth 29, 2015, 17 Anm. 50.
kt k/k 14 . . 833 Kültepe aA vgl. M. Forlanini, FsCarruba, 2004, 372 Anm. 31.
kt n/k 32 . . 833 Kültepe aA vgl. M. Forlanini, 2. IKH, 1995, 124f.; G. Barjamovic et al., PIHANSt 120, 2012, 37f.
kt 1/k 217 . (publ.) 833 Kültepe: Level Ib aA s. C. Günbatti, Harsamna kralı Hurmeli'ye gönderilen mektup ve Kaniš kralları. The Letter Sent to Hurmeli King of Harsamna and the Kings of Kaniš (TTKY V/3), Ankara 2014;
vgl. M. Forlanini, PIHANSt 111, 2008, 76f.; K.R. Veenhof - J. Eidem, OBO 160/5, 2008, 141 Anm. 649, 143; M.T. Larsen, Ancient Kanesh, 2015, 143f.
kt 88/k 713 . . 833 Kültepe aA s. V. Donbaz, FsNÖzguç, 1993, 145f.; G. Kryszat, PIHANSt 111, 2008, 235f.
kt 89/k 371 . . 833 Kültepe aA vgl. M. Forlanini, 2. IKH, 1995, 129.
kt 91/k 539 . (publ.) 833 Kültepe aA Brief an Unapše;
s. K.R. Veenhof, FsHecker, 2008, 12-21 (mit Autographie und Photo); cf. kt k/k 4.
kt j/k 625 . . 833 Kültepe aA vgl. M. Forlanini, 2. IKH, 1995, 129.
kt n/k 626 . . 833 Kültepe aA vgl. M. Forlanini, FsCarruba, 2004, 372 Anm. 31.
kt n/k 794 . (publ.) 833 Kültepe aA Entwurf eines Vertrages mit unbekannten kleinasiatischen Herrscher;
s. S. Çeçen - K. Hecker, FsvonSoden2, 1995, 31-41;
vgl. M.T. Larsen, Ancient Kanesh, 2015, 152f.
KTK 10 . (publ.) 833 Kültepe aA s. M.T. Larsen, A Revolt Against Hattuša, JCS 24, 1972, 100f.;
vgl. T.R. Bryce, AoF 12, 1985, 259-268; H. Klengel, HbOr I/34, 1999, 29 mit Anm. 60; M. Forlanini, OrNS 73, 2004, 370 Anm. 24; G. Kryszat, CDOG 3, 2004, 45-48; D. Crasso, Eothen 16, 2008, 89 mit Anm. 26; T. Yiğit, 6. IKH, 2008, 831f.; G. Barjamovic, CNI 38, 2011, 294; G. Barjamovic et al., PIHANSt 120, 2012, 49.
OIP 27 1 . (publ.) 833 Alişar: Alişar No. b [= 1929] 1600, from HH9, Level 10(?) T aA s. G. Kryszat, CDOG 3, 2004, 45-48; id., AOF 35, 2008, 196-200;
vgl. D. Crasso, Eothen 16, 2008, 88; G. Barjamovic, CNI 38, 2011, 313 Anm. 1280. - Cf. auch CTH 1.
VAT 6180 . KBo 9.5 833 --- aA vgl. J. Klinger, Xenia 32, 1992, 194; G. Kryszat, AoF 35, 2008, 206; Y. Goren et al., JAS 38, 2011, 687.
VAT 6188 . . 833 --- aA s. H. Otten, MDOG 89, 1957, 75 mit Anm. 31 ("nicht sicher aus Boǧazköy stammend").
VAT 6192 . KBo 9.2 833 --- aA .
VAT 6199 . . 833 --- aA s. H. Otten, MDOG 89, 1957, 75 mit Anm. 32 ("Hüllenbruchstück mit Rollsiegelabdruck ... (der) Herkunft nach nicht sicher zu bestimmen").
VAT 6203 . . 833 --- aA s. H. Otten, MDOG 89, 1957, 75 mit Anm. 32 ("... (der) Herkunft nach nicht sicher zu bestimmen").
VAT 6209 . . 833 Kültepe aA s. H. Otten, MDOG 89, 1957, 75 ("aus Kültepe ..., wo Winckler am 28. August 1906 einige Tafeln gekauft hatte").
VAT 6211 . (publ.) 833 Kültepe aA s. H. Otten, MDOG 89, 1957, 75 ("aus Kültepe..., wo Winckler am 28. August 1906 einige Tafeln gekauft hatte"); K.R. Veenhof - E. Klengel-Brandt, VS 26, Nr. 196 (Berlin 1992).
VAT 7674 . KBo 9.1 833 --- aA vgl. Y. Goren et al., JAS 38, 2011, 687.
VAT 7676 . KBo 9.3 833 --- aA .

(oben / above 112 Tafeln, 113 Fragmente)


Abfrage
Startseite

Gerfrid G.W. Müller -- 2002- 2018