Contact

Citatio: Thesaurus Linguarum Hethaeorum digitalis, hethiter.net/: TLHdig KBo 55.193 (2021-12-31)

Introduction | CTH Numbers in the TLHdig

Direct search:

ANNOTATION STATUS
pre-validated (magenta text)
not validated (grey text)

Vs.? 1′ n]u?‑kán[CONNn=OBPk ]DINGIRMEŠGöttlichkeit:{(UNM)};
begeistert:{(UNM)};
Gottheit:{(UNM)};
Gott:{(UNM)};
Gott:{HURR.ABS.SG, STF}

n]u?‑kán[]DINGIRMEŠ
CONNn=OBPkGöttlichkeit
{(UNM)}
begeistert
{(UNM)}
Gottheit
{(UNM)}
Gott
{(UNM)}
Gott
{HURR.ABS.SG, STF}

Vs.? bis zum Paragrafenstrich größerer Leerraum, aber geringer als unbeschriebene Vs.? 3'


Vs.? 2′ ] nuCONNn KINSichel:{(UNM)};
erarbeiten:3SG.PRS;
Werk:{(UNM)}
NU.SIG₅‑duungünstig werden:3SG.IMP

nuKINNU.SIG₅‑du
CONNnSichel
{(UNM)}
erarbeiten
3SG.PRS
Werk
{(UNM)}
ungünstig werden
3SG.IMP

Vs.? 3′ soweit erhalten unbeschrieben


Vs.? 4′ ] GÉMEMagd:{(UNM)};
zur Sklavin machen:3SG.PRS
mzu‑úZuwa:{PNm(UNM)} (Rasur im Bereich des Paragrafenstriches zwischen Vs.? 4' und 5')


GÉMEmzu‑ú
Magd
{(UNM)}
zur Sklavin machen
3SG.PRS
Zuwa
{PNm(UNM)}

Vs.? 5′ ]x URU?u‑wa‑tar‑ra(Opferterminus):{HURR.ABS.PL, HURR.RLT.PL.ABS};
sehen:{VBN.NOM.SG.N, VBN.ACC.SG.N};
Wasser:{NOM.SG.N, ACC.SG.N, STF}


URU?u‑wa‑tar‑ra
(Opferterminus)
{HURR.ABS.PL, HURR.RLT.PL.ABS}
sehen
{VBN.NOM.SG.N, VBN.ACC.SG.N}
Wasser
{NOM.SG.N, ACC.SG.N, STF}

Vs.? 6′ soweit erhalten unbeschrieben

Vs.? 7′ ]*SIG₅*(niederer) Offizier:{(UNM)};
in Ordnung bringen; gut werden:3SG.PRS.MP;
Gunst:{(UNM)};
gut machen:3SG.PRS;
gut werden:3SG.PRS;
in Ordnung bringen; gut werden:3SG.PRS;
gut:{(UNM)}


]*SIG₅*
(niederer) Offizier
{(UNM)}
in Ordnung bringen
gut werden
3SG.PRS.MP
Gunst
{(UNM)}
gut machen
3SG.PRS
gut werden
3SG.PRS
in Ordnung bringen
gut werden
3SG.PRS
gut
{(UNM)}

Vs.? 8′ ]x‑uš ZAG‑zaSchulter:ABL;
rechts:ADV;
rechts von:POSP;
Grenze:ABL;
rechts; günstig:ABL;
Schulter:{(UNM)};
Richtigkeit:{(UNM)};
richtig machen:3SG.PRS
GAR‑risetzen:3SG.PRS.MP

ZAG‑zaGAR‑ri
Schulter
ABL
rechts
ADV
rechts von
POSP
Grenze
ABL
rechts
günstig
ABL
Schulter
{(UNM)}
Richtigkeit
{(UNM)}
richtig machen
3SG.PRS
setzen
3SG.PRS.MP

Vs.? 9′ ]x‑ka₄

Vs.? 10′ 1 Zeile soweit erhalten unbeschrieben


Vs.? 11′ 1 Zeile unbeschrieben so weit erhalten, dann abgebrochen

Rs? 1′ ]x ME‑ašsetzen:3SG.PST;
nehmen:3SG.PST;
hundert:QUANcar={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC};
Wasser:{(UNM)}={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC};
setzen:{3SG.PRS, 3SG.PST, 3PL.PRS}={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC};
nehmen:{3SG.PRS, 3SG.PST, 3PL.PRS}={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC}

ME‑aš
setzen
3SG.PST
nehmen
3SG.PST
hundert
QUANcar={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC}
Wasser
{(UNM)}={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC}
setzen
{3SG.PRS, 3SG.PST, 3PL.PRS}={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC}
nehmen
{3SG.PRS, 3SG.PST, 3PL.PRS}={PPRO.3SG.C.NOM, PPRO.3PL.C.ACC}

Rs? 2″ soweit erhalten unbeschrieben

Rs? 3″ soweit erhalten unbeschrieben

Rs? 4″ ]x‑za?

Rs.? einige Zeilen soweit erhalten unbeschrieben, danach bricht Rs.? ab

0.34569907188416