Contact

Citatio: Thesaurus Linguarum Hethaeorum digitalis, hethiter.net/: TLHdig KBo 56.180 (2021-12-31)

Introduction | CTH Numbers in the TLHdig

Direct search:

ANNOTATION STATUS
pre-validated (magenta text)
not validated (grey text)

1′ [ ]x‑waa!?‑aš‑ḫu‑u[z‑(?)1

2′ [ L]Ú?ku‑ru‑up‑zi‑[na?(Funktionär):STF


L]Ú?ku‑ru‑up‑zi‑[na?
(Funktionär)
STF

3′ [ ] LÚ.MEŠGALAKultsänger:NOM.PL(UNM) URUka[

LÚ.MEŠGALA
Kultsänger
NOM.PL(UNM)

4′ [ ] SÌR‑RUsingen:3PL.PRS x‑x[

Text bricht ab

SÌR‑RU
singen
3PL.PRS
Das zweite beschädigte Zeichen in der Zeile ähnelt einer ungewöhnlichen Form von ESI (HZL Nr. 196/6), bis auf den zusätzlichen waagerechten Keil. Möglich wäre auch PI mit einem subskribiertem Zeichen mit unterem Waagerechten (E, IP, Ú), oder mit dem normalerweise „subskribiertem“ Zeichen A geschrieben über dem Waagerechten Keil; doch ohne das vollständige Zeichen und mangels eines zusammenhängenden Kontexts, kann dies nicht entschieden werden.
0.33281111717224