HPM | e-mail

Silvin Košak

Konkordanz der hethitischen Keilschrifttafeln - Suchergebnis


Citatio: S. Košak, hethiter.net/: hetkonk (v. 1.995)

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
Neue Abfrage / New Search

Gesucht (search string): INVNR:~Bo~29 CTH:~~ PUBL.:~~~ ALIA:~~
Inventarnummer PublikationCTH Fundort Zeit Anmerkung
Bo 29 . KBo 2.29 660 Bk. E * jh. .

(oben / above 1 Tafeln, 1 Fragmente)



Gesuchte Inv.Nrn., CTH-Nr. oder Publikation IN DEN ANMERKUNGEN (Inventarnr. / Publikation) / CTH):

1 Treffer

Inventarnummer PublikationCTH Fundort Zeit Anmerkung
=> 194/rA KBo 39. 88 660.6 Bk. K: Büyükkale v/6, in aschenhaltiger oberer Schicht im 6. Mauerkasten des Gebäudes K. - Grauer ungebrannter Ton, stark mit Sand gemagert. jh. Unter derselben Grabungsnummer befinden sich noch weitere acht Fragmente, meistens unlesbar, da aus ungebranntem Ton und stark versintert;
vgl. E. Laroche, Subartu 37, [1966] 2016, 32; V. Haas, HbOr I/15, 1994, 335 Anm. 170; 512 Anm. 177; 625 Anm. 47; 804f. Anm. 161, 166; 808 Anm. 184; F. Pecchioli Daddi, SMEA 40, 1998, 24; H. Klengel, HbOr I/34, 1999, 43 [B10], 63 [B12], 147 [B23], 176 [A26.3], 252 [A50]; H.C. Melchert, JANER 1, 2001, 153; D. Schwemer, Wettergott, 2001, 481 Anm. 3932; M. Popko, AoF 29, 2002, 77; D. Groddek, DBH 11, 2004, 117; G. Torri, KSK 3, 2008, 174; W.J.I. Waal, StBoT 57, 2015, 465. - Der vorsichtige Vorschlag von D. Groddek, DBH 11, 2004, 117 Anm. 1, die Zugehörigkeit von Bo 29 und Bo 30 zu prüfen, wird von Ch.W. Steitler (23.9.2019) und J.L. Miller (19.3.2020) abgelehnt.


Abfrage
Startseite

Gerfrid G.W. Müller -- 2002- 2021